Bernd Schneider wurde am 29.08.63 in Siegen geboren.


Nach mehreren Vizechorleiter-Lehrgängen begann er 1992 in Vallendar
die Chorleiterau
sbildung des Sängerbundes Rheinland-Pfalz,
die er 1994 erfolgreich als
„Geprüfter Chorleiter des Sängerbundes Rheinland-Pfalz“ beendete.

Seit 1990 leitet er mit großem Erfolg (Zuccalmaglio Leistungschor, Sing und Swing Leistungschor, Meisterchor)
die verschiedensten Chöre und ist seit dem auch Mitglied im Fachverband Deutscher Berufschorleiter (FDB)
in dem er die Ernennung zum Chordirektor erhielt.
Bernd Schneider hat in vielen Konzerten versucht, neue Wege zu gehen und die Chormusik auf m
öglichst hohem Niveau
auch durch Erweiterung mit Madrigalen, Motetten, Gospel- und
Popmusik fü
r alle Hörerkreise attraktiv zu machen.

 

Im Jahr 2017 kann Bernd Schneider auf eine 27 jährige Chorleitertätigkeit zurück blicken!

 

Bernd Schneider hat sich ständig auf nationalen Seminaren und Workshops für Chorleiter weitergebildet.

Dozenten waren unter anderem Prof. Dr. Suttner, Dr. Matthias Becker, Prof. Michael Schmoll,
Robert Sund, Alastair Thompson (Chorleitung und Gesang), Britta Adams (Choreographie),
Ernie Rein (Frauenchor Spezial) Oliver Gies / Maybebob (Improvisation)
& Clemens Tewinkel / Wise Guys (Bühnenperformance)

 

Folgende Chöre leitet Bernd Schneider zurzeit.

   •     neXt generation Kreuztal

   •     Fun & Joy Ostentrop/Schönholthausen,     MC 2014

   •     Via Nova Schreibershof

   •     Da Capo Lütringhausen

   •     KlangWerk Siegen                                  MC 2011/16, KC Sing & Swing 2015

   •     Voice Attack                                        MC 2017

   •     Singkreis Dörspetal

   •     MGV "Concordia" Heinsberg,                   MC 2014

   •     FC Hützemert                                      MC 2017

   •     INTERMEZZO Langenau                         KC 2017

   •     GC Einigkeit Wingeshausen                     KC 2017

 

MC = Meisterchor, KC = Konzertchor, LC = Leistungschor im CV NRW

 

2011 schafft Bernd Schneider mit seinem Chor KlangWerk außergewöhnliches.

Nach der Chorgründung bestand sein Chor im Zeitraum von nur

18(!) Monaten alle drei Leistungsstufen des Leistungssingens im CV NRW!

Der Chor ist somit Meisterchor im Chorverband NRW seit 2011 und 2016!