„Sing your Song im Kerspel“ Premiere

Humorvoller Abend mit vielfältiger Chormusik

Die vier Chöre aus Ostentrop und Schönholthausen boten ihrem Publikum einen sehr gelungenen Abend in der Schützenhalle. Die beiden Männerchöre, der Junge Chor und der Frauenchor Fun and Joy hatten es sich zur Aufgabe gemacht, nicht nur ein Lied aus dem eigenen Repertoire zu präsentieren, sondern auch ein vom anderen Chor zugewiesenes Stück auf die Bühne zu bringen.

So sang der MGV Ostentrop „Lullaby of Broadway“, ein Vorschlag des Jungen Chores, während dieser mit seinem auf einem Plüschpferd galoppierenden Chorleiter Hendrik Schörmann „Ein Jäger aus Kurpfalz“ zu Gehör brachte. Fun and Joy bekam vom MGV Schönholthausen als Aufgabenchor „Der Wanderer“. Dieser wurde vom Kinderprinzen Jonas Rohrmann, sowie die Schönheit der Welt von der Jungfrau des diesjährigen Dreigestirns Matthias Schmidt Holthöfer, glänzend in Szene gesetzt. Ein großer Spaß für alle Beteiligten.

Die Chöre hatten außerdem mutige Freiwillige eingeladen, die in der Formation nicht vereinsmäßig musizieren, um mit einem selbstgewählten Lied ihr gesangliches Können unter Beweis zu stellen. Diese wurden unter starkem Applaus des Publikums bejubelt und mit attraktiven Preisen prämiert.

So gewann Fun Canto, junge Sängerinnen und Sänger mit „The Bards Song“ eine Brauereibesichtigung, den ersten Preis. Der Theaterverein Ostentrop, ganz in schwarz mit weißen Handschuhen, Masken und eigenem Pianisten, mit „Theater“ von Katja Ebstein eine Planwagenfahrt, „The Bonobo“ alias Fabian Charitos mit „Ein Kompliment“ der Sportfreunde Stiller ein Grillpaket und der Stammtisch, fünf Freunde, mit „Es zogen auf sonnigen Wegen“ von Heino ein Fässchen Bier.

Die A Capella Band UNERHÖRT aus Arnsberg komplettierte das Ganze mit ihren abwechslungsreichen, anspruchsvollen und spaßigen Darbietungen.

Johann Bauerdick, Sänger der Gruppe, moderierte das Programm kabarettistisch und professionell.

Das Männer Sextett begeisterte die Zuhörer unter anderem mit „Abtaun Girl“ und „Ornitphobie“. Ohne mehrfache Zugabe kamen die Jungs nicht von der Bühne.

Im Anschluss wurde ausgiebig gefeiert und getanzt.

Eine Wiederholung dieser erfolgreichen „Sing your Song“ Premiere, eine herrliche Mischung breitgefächerter Chormusik in der Zukunft, ist angedacht.

 

 Bilder