Fun & Joy Presse  17.01.2020


Jahreshauptversammlung wählt neue Doppelspitze


Ein sehr positives Resümee zog Annette Berels bei der Jahreshauptversammlung des
Frauenchores Fun & Joy Ostentrop/ Schönholthausen.

Mit einem wiederholt erfolgreichen Gastabend singen nun fünf weitere herzlich willkommene Frauen im Chor:
Annette Miederhoff, Ramona Krummenerl, Bettina Lamers, Carmen Vente- Kamps und  Petra Schiller.
Fun & Joy hat somit 30 aktive Sängerinnen. Im September erhielten sie den Titel Konzertchor im CVNRW in Olpe.
Mit dem Besuch des H1 an der Henne und des Abba Musicals in Meschede belohnten sie sich für ihre Arbeit.
Die Vorsitzende dankte Regina Müller, Gisela Wurm und Gudrun Rohrmann für die Organisation der kurzweiligen
sehr schönen Tour. Christina Pohl und Natascha Rinscheid galt Dank für das Ausrichten der Weihnachtsfeier,
Iris und Stefan Müller für die Aktualisierung der Homepage.
Die intern übliche Anstecknadel und eine Rose für 10 Jahre aktiven Singens erhielt Regina Müller.
Mit einem Präsent für die beste Probebeteiligung wurden Martina Hoffmann,
Brigitte Berger und Annette Berels bedacht.
Zu den geplanten Terminen 2020 gehören die Mitgestaltung der Lichtmess Gottesdienste 1./2.2.,
das Ausrichten des 11. Kinderkarnevals, „der Mailorca Party“ am 31.4.mit dem MGV, Probetage,
die Teilnahme an Chorfesten, die Mitwirkung beim Weihnachtskonzert des MV Schönholthausen am 6. Dezember,
das Konzert der Schneiderchöre zum 30. Chorleiterjubiläum Bernd Schneider in Siegen am 20.12.2020

Vorstands Wahlen:
Neben Lorena Hoffmann wurde Regina Müller zur neuen Kassenprüferin gewählt.
Natascha Rinscheid tritt als 2. Kassiererin die Nachfolge von Iris Müller-Vielhaber an.
Michaela Wunstorf folgt Sylvia Simon als Schriftführerin. Alle Wahlen waren einstimmig.
Als Kassiererin fungiert weiterhin Gudrun Rohrmann, als Notenwartin
Martina Hoffmann und als  2. Notenwartin Jennifer Rohrmann .
Nach 18 Jahren kandidierte Anne Hermes nicht mehr als 2. Vorsitzende.
Sie wurde unter Beifall zum Ehrenmitglied mit Urkunde, Blumen und einem Gutschein bedacht.
Annette Berels stellte ihren Vorsitz nach 19 Jahren zur Verfügung.
Bei einer kurz zusammengefassten Chronik erklärte sie, ihr Anspruch sei immer,
das Wohl und den Fortbestand des Chores im Auge zu behalten. Wichtig hierfür sei die Freude am Singen
im Chor und gemeinsame Ziele, was die vielen erworbenen Titel und gemeinsamen Aktivitäten bewiesen.
Der Vorstand erklärte sie mit Urkunde, Blumen und einem Gutschein zur Ehrenvorsitzenden.
Die scheidenden Vorsitzenden dankten den aktuellen und ehemaligen Vorstandsmitgliedern sowie dessen Partnern
für die Unterstützung und gute Zusammenarbeit, allen Sängerinnen für das entgegengebrachte Vertrauen.
Sie wurden von der Versammlung mit anhaltendem Applaus belohnt.
Nach einer durch Mehrheitsbeschluss durchgeführten Satzungsänderung, kam es zur einstimmigen Wahl
von Sonja Tenhaken und Marina Ilgner, die als neue Doppelspitze den Chor leiten.
Die  Ehrenvorsitzende dankte dem Vorstandsteam für die Bereitschaft, wünschte erfrischende Ideen,
viel Erfolg, weiterhin eine gute Zusammenarbeit. Spaß und Freude bei gemeinsamen Proben, Veranstaltungen,
Wanderungen und Fahrten. Denn dieser Wohlfühlfaktor sei es, der  Fun & Joy ausmache.
Dieses bewies auch der gemütliche Ausklang des kurzweiligen Abends.

Proben: Dienstag, 20 Uhr z.Zt. Kirchensaal, wegen Sanierung des Duarphiuses